fbpx

Autor: admin

JETZT GEHT ES LOS!

SAISONSTART FIX! 4. DEZEMBER

Liebe Grebenzen-SkifahrerInnen,
Nun ist es soweit und es heißt ab Samstag, 4. Dezember “JETZT SKIFAHREN” auf der Grebenzen in St. Lambrecht. 
Das Familien-Skigebiet in der Region Murau kann und darf endlich aufsperren. Im aktuellen “Lockdown” ist körperliche Betätigung sowie der Betrieb und die Beförderung von Gästen mit einer Seilbahn erlaubt. Kurz um: Nichts hält einen im Moment vom Skifahren ab.
 

Geöffnete Anlagen ab 4.12.21:

  • Grebenzenbahn Sessellift
  • Tellerlift 
  • Kinderland mit Zauberteppich, Babylift und Karussell
Diese Anlagen werden ab dem 4.12.2021 Montag bis Sonntag geöffnet sein. Weitere Anlagen folgen als bald. Unser Schneeteam arbeitet daran den vollständigen Lückenschluss zu Starnberg und Grebenzenlift zu schaffen. Sobald das Wetter kalt genug ist, werden wir weitere Anlagen öffnen können. 
Bitte beachten Sie auf der Startseite das Pistenpanorama, hier versuchen wir tagesaktuell einen Überblick über geöffnete Anlagen zu geben.
 
Der Vorverkauf für Saisonkarten ist weiterhin bis Samstag, 25. Dezember 2021 verlängert.  
 
Liftbetrieb Wintersaison 21/22:
04.12 .2021 – 13 .03 .2022
 
Saisonkartenvorverkauf:
VORVERKAUF BIS 25.12.2021
Kassazeiten bei Liftbetrieb ab 9 Uhr
 
Welcome Shows:
Welcome Show: So. 26.12.2021
Welcome Show: So. 06.02.2022
Welcome Show: So. 20.02.2022

Saisonkartenvorverkauf verlängert!

Saisonkartenvorverkauf verlängert!

Aufgrund der Covid-19-Schutzmaßnahmen haben wir uns dazu entschlossen euch länger Zeit zu geben. Daher haben wir den Vorverkauf für Saisonkarten bis Samstag, 25. Dezember 2021 verlängert.  
Denn eins ist fix: Der Winter kommt und die Grebenzen wartet auf euch.
 
Liftbetrieb Wintersaison 21/22:
04.12 .2021 (geplant und verschoben) – 13 .03 .2022
 
Saisonkartenvorverkauf:
VORVERKAUF BIS 25.12.2021
Kassazeiten bei Liftbetrieb ab 9 Uhr
 
Welcome Shows:
Welcome Show: So. 26.12.2021
Welcome Show: So. 06.02.2022
Welcome Show: So. 20.02.2022

Endlich geht es wieder los!

Endlich geht es wieder los!

Endlich geht es los. Der Saisonstart 2021/22 auf der Grebenzen. Mit diesem Tag nehmen wir den Liftbetrieb auf. 

Liftbetrieb Wintersaison 21/22:
04.12 .2021 – 13 .03 .2022

Saisonkartenvorverkauf:
VORVERKAUF BIS 15.12.2021

Kassazeiten:
Sa 13.11 + So 14.11.2021: 13 -17 Uhr | Mo 15.11 – Fr. 19.11.2021: 15 -17 Uhr
Sa 20.11.2021: 13-17 Uhr | Mo 22.11 – Fr. 26.11.2021: 15-17 Uhr
Sa 27.11 + So 28.11.2021: 13-17 Uhr | Mo 29.11 – Fr. 03.12.2021: 15-17 Uhr | bei Liftbetrieb ab 9 Uhr

Welcome Show: So. 26.12.2021
Welcome Show: So. 06.02.2022
Welcome Show: So. 20.02.2022

Wir fahren auf Ostern ab!

Wir fahren auf Ostern ab

Ihr habt richtig gehört! Wir schließen zwar wie geplant am 21. März unsere Tore,
doch für den Osterhasen sperren wir noch einmal auf!
 
Liftbetrieb auf der Grebenzen
von Samstag, 27. März  bis Ostersonntag, 4. April
 
Bis zum Gipfel sind unsere Lifte in den Osterferien für euch in Betrieb!
 

Also aufi auf die Brettl.

Wir freuen uns auf deinen Besuch!

Ausgezeichnete Pisten

Ausgezeichnete Pisten

Wusstet ihr, dass man auf der Grebenzen auf ausgezeichneten Pisten fahren kann? Also auf tatsächlich ausgezeichneten Pisten? Das Skigebiet trägt nämlich mit Stolz das steirische Pistengütesiegel und punktet dabei vor allem mit der neuen Beschneiungsanlage, dem verlängerten Jugendtarif bis zum 28. Lebensjahr und der rund 4,5 Kilometer langen Rodelbahn. Nicht nur Familien mit Kindern, sondern auch die Weltspitze des alpinen Skisports ist gerne auf der Grebenzen und nutzt unsere ausgezeichneten Pisten für Rennen oder einfach für das pure Skivergnügen.

Gewinnspiel gestartet: Schnell und umweltfreundlich auf die Grebenzen!

Gewinnspiel gestartet: Schnell und umweltfreundlich auf die Grebenzen!

Hier kommt keine Langeweile auf! In den steirischen Semesterferien fährt der Naturparkbus gratis als Skibus von St. Marein bei Neumarkt bis zur Talstation in St. Lambrecht. Einfach und schnell geht es im Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen von der Haustür auf die Piste. Heuer wird dieses Angebot mit einem zusätzlichen Schmankerl versüßt: Jeden Tag wird unter allen Mitfahrenden im Skibus eine Tageskarte für das Skigebiet verlost, die auch direkt bei der Tageskassa eingelöst werden kann! So entsteht ein zusätzlicher Ansporn, das tolle und bequeme Angebot zu nutzen.

 

Bereits am Montag wurde die erste Karte verlost und von ihrem glücklichen Gewinner entgegengenommen. Viermal gibt es noch die Gelegenheit, ein #GrebenzenTicket zu gewinnen. Also schnell in den Bus einsteigen und ab auf den Berg!

Auf der Grebenzen bleibt man länger jung!

Auf der Grebenzen bleibt man länger jung!

Die ewige Jugend vor Augen? Auf der Grebenzen in St. Lambrecht kann man bis zum 28. Lebensjahr jugendliche Höhenflüge erleben. Bis zu diesem Alter erhält man im Skigebiet nämlich die Tageskarte zum Jugendtarif. So lässt es sich noch unbeschwerter die traumhaften Pisten der Grebenzen hinuntercarven und die reine Luft und die majestätische Aussicht am Gipfel der Gefühle genießen.

Take it away! Kulinarischer Genuss

Take it away! Kulinarischer Genuss

Hier verhungert garantiert niemand! Trotz der Schwierigen Umstände wartet die Grebenzen in St. Lambrecht mit einem kulinarischen Angebot auf, das seinesgleichen sucht. Gleich an der Talstation genießt man an der Gruber Alm nicht nur die verschiedensten Kalt- und Heißgetränke, sondern auch eine variantenreiche Palette an Gaumenfreuden für den kleinen oder den großen Hunger. Nur wenige Meter von der Talstation der Grebenzenbahn entfernt hat man die breiten Pisten stets im Blick, um gleich wieder die Brettl’n anzuschnallen und weiterzufahren.


Die Spitze an kulinarischem Verwöhnprogramm wartet auf über 1.600 Metern. Das Grebenzenhaus bietet mit seinem „Alpen Take Away“ das gewohnte Programm aus der Küche zum Mitnehmen und Genießen an. Von der Piste geht es direkt zur Hütte, wo das freundliche Personal unkompliziert alle Wünsche erfüllt und keine Kehle trocken lässt. Damit lässt sich der Hunger schnell vertreiben, um direkt wieder ins Skivergnügen zu starten.

Jetzt neu: Die Sesselbahnrunde

Jetzt neu: Die Sesselbahnrunde

Rodelfans aufgepasst: Kennt ihr schon die Sesselbahnrunde? Mit dem Sessellift geht’s zur Bergstation, mit der Rodel auf einer eigenen Strecke wieder ins Tal. Für Tageskartenbesitzer ist die Liftfahrt selbstverständlich inkludiert, es ist aber auch möglich, für 5€ eine Einzelfahrt zu erstehen und die besten Pisten mit der Rodel zu genießen. Keine Rodel? Kein Problem! Die Sportgeräte kann man einfach bei Sport Fachgeschäft Plank an der Talstation ausleihen!

Follow Us